Gedanken zum Tag

Alles darf sein. Wir sind so darauf spezialisiert zu werten und zu katalogisieren. Alles muss einen bestimmten Grund haben. Immer müssen wir einen Plan haben.
Ich hab keinen Plan, und hatte auch nie einen. Für was auch? Was bringt dir ein genauer Lebensplan, wenn es dann doch nie danach läuft. Wie viel Leid und Stress würden wir uns ersparen, hätten wir einfach die Gewissheit, alles darf sein. ❤️

Es erblüht im Stillen. Sei still und lausche. Lausche den natürlichen Erblühen. Es erblüht im nicht beeinflussen. Die Natürlichkeit des Seins ist das erblühen. Sei still und lausche. ❤️ KS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s